Protestantische Kindertagesstätte Großniedesheim

Überblick

Das Team der Kindertagesstätte begrüßt Sie liebe Interessenten herzlich mit diesem Text, der Ihnen vermittelt, was unsere Arbeit kennzeichnet, wie sie gegliedert ist und welche Ziele wir mit ihr verfolgen. Das Motto unseres Hauses lautet: Fröhlich sein macht glücklich. Es ist ein Sinnspruch eines Kindergartenkindes. Wir möchten sie mit unserer Freude und Begeisterung anstecken. Am Ende dieses Textes steht unser Leitbild, das Sie umfassend über unsere Schwerpunkte informiert.

Die Kindertagesstätte ist Teil der Evangelischen Kirchengemeinde Heuchelheim-Niedesheim. Wir als Team arbeiten im Auftrag des Presbyteriums eng mit Einrichtungen der Kirche zusammen. So sehen wir uns als diakonische Einrichtung in der Verantwortung für eine gute Gemeinschaft. Wir haben eine ganzheitliche Entwicklung der Kinder zum Ziel.

Wir sind vernetzt

Ein wichtiger Partner der Kirchengemeinde im Bezug auf den Kindergarten ist die politische Gemeinde. Die Gemeinde Großniedesheim ist in Verantwortung für das Gebäude und übernimmt mehr als die Hälfte der Sachkosten. Die Gemeinde bietet für vielfältige Anliegen Unterstützung. Der Umbau im Sommer 2006 wurde von ihr betreut und finanziert. Ein Vertreter der Ortsgemeinde nimmt an den Elternbeiratssitzungen teil. Der Kindergarten ist gleichberechtigter Partner im Ortskartell und hält dort Kontakt zu anderen Vereinen und Gruppen. Unser engster Kontakt besteht zur Seniorenstube, seit dem Jahr 2012 pflegen wir einmal im Monat einen gemeinsamen Mittagstisch in der Friedenshalle. Diese Zeit genießen alle Gäste sehr, wir essen, reden, spielen und singen in fröhlicher Runde miteinander.     

 Die Arbeit mit dem Elternbeirat verknüpft die Belange aller Eltern mit Team und Träger. Gemeinsam streben wir die stetige Weiterentwicklung unserer Tagesstätte an. Eltern organisieren viele Aktionen selbständig oder agieren zusammen mit dem Team in guter kooperativer Weise.

Fakten Fakten Fakten

Unsere Kindertagesstätte ist ausgerichtet auf 50 Plätze

24 davon sind Ganztagesplätze

10 davon sind für Kinder zwischen 2 und 3 Jahren

Wir haben 3,5 Erzieherinnenstellen im Regelbreich, dazu kommen

zwei halbe Stellen für die Ganztagsbetreuung und

eine weitere dreiviertel Stelle für die Zweijährigen-Betreuung (ab Sommer 2007)

Diese Stellen sind besetzt mit

Frau Lauer als Leitung in Vollzeit

Frau Nohe als Stellvertretende Leitung in Vollzeit

Frau Ester in Vollzeit

Frau Ball als Halbtagskraft

Frau Haase als Halbtagskraft

Frau  Walter als Halbtagskraft

Frau Zeilfelder-Bogusz auf einer Dreiviertelstelle

Ergänzt wird das Team durch Praktikantinnen und Wirtschaftskräfte.

Frau Tovar als Hauswirtschafterin hat 2 Stunden pro Tag, Frau Sejdija als Reinigerin 20 Stunden pro Woche.

Für die Ganztagskinder bekommen wir das Mittagessen angeliefert. Es kostet derzeit pro Tag 3,50 €.

Unsere Öffnungszeiten sind:

7:30 – 12:30 und 14:00 – 16:30 oder

7:30 – 16:30 Uhr

Der Minitreff – die Nestgruppe für die Kleinen

Damit  Neue gut in unserem Haus ankommen und stabile Beziehungen aufbauen, haben wir uns für das so genannte Berliner Aufnahmemodell entschieden. Das erfordert von Eltern viel Beteiligung in der Anfangszeit, um das Einleben des Kindes zu erleichtern.Paten aus der Kindergruppe sind eine gute Hilfe.

Der Spielbereich der Zweijährigen wird unterschiedlich sein, manche brauchen eher den Nestraum, andere vielleicht das pralle Leben im Rollenspielraum. Immer wird es die Möglichkeit geben, sich im Spiel auszuruhen oder sogar ein Nickerchen zu machen. Durch Beobachten und Befragen ergibt sich schnell, welchen Spielbereich wir nach dem Ankommen in der Nestgruppe als nächsten ansteuern. Alle Räume sind vorbereitet auf die Zweijährigen. In gezielten altersgleichen Angeboten leiten wir die Kleinen durch die Räume, so werden sie behutsam an die Funktionsbereiche herangeführt. Sie erleben sich und ihre Altersgenossen als Gruppe. Die Beziehung zu Gleichaltrigen fördern wir intensiv. 

Die Nestgruppe befindet sich in einem sehr großen Raum. Sie strahlt Ruhe und Geborgenheit aus, lädt ein zum Erzählen, Musik hören und Bewegen. Angrenzend an diesen Raum ist der Wickelraum, hier können die Kinder beim Wickeln mitbekommen, was in ihrem Gruppenraum passiert. Sie werden durch die pflegerischen Maßnahmen nicht aus dem Spiel gerissen.

Leitbild der Kindertagesstätte Großniedesheim

Herzlich Willkommen – bei uns sind Sie richtig!“

Sie und Ihr Kind dürfen sich vom ersten Tag an bei uns wohlfühlen. Wir bieten durch persönliche Begleitung Geborgenheit und Sicherheit.

Im Rahmen der Offenen Arbeit haben wir viele Spiel- und Lernbereiche drinnen und draußen geschaffen. Jedes Kind erwartet bei uns eine abwechslungsreiche Erfahrungswelt, um sich selbst auszuprobieren und die Welt mitzugestalten.

Unser geregelter Tagesablauf bietet den Kindern Orientierung und ist die Grundlage für Klarheit und Verlässlichkeit.

Wir trauen Ihrem Kind was zu

Ihr Kind darf sich in eigenem Tempo mit seinen Themen, alleine oder in Lerngemeinschaften auseinandersetzen und entfalten. Diese finden auch außerhalb des Kindergartens statt. „Lernen an anderen Orten“ ist das Motto.

Wir beobachten und erkennen, was Ihr Kind zur Unterstützung und als Herausforderung für seine Entwicklung braucht.

Spielfähigkeit ist die Voraussetzung zur Entwicklung und Entfaltung für Schulfähigkeit

Durch das Spiel entwickelt sich Ihr Kind sozial, gefühlsmäßig, motorisch, sprachlich und intellektuell. Ihr Kind erforscht im Spiel seine Umwelt, verarbeitet Eindrücke und tauscht sich mit anderen aus.

Wir bieten Raum und Zeit für gelingende Spiele und Spielgemeinschaften. Dadurch erhält ihr Kind bei uns eine gute Grundlage für den Übergang in die Schule.

„Der liebe Gott beschützt uns!“ (Anna, 3 Jahre)

Achtung vor dem anderen, dem Leben und der Natur ist bei uns gelebter Glaube.

Wir ermutigen Kinder nach Gott und der Welt zu fragen. Die Gemeinschaft trägt uns und gibt uns Kraft, Lebendigkeit und Wärme. Wir sind Teil der Protestantischen Kirchengemeinde und feiern gemeinsam Gottesdienste und die christlichen Feste.

Wir sind aufeinander angewiesen. Ohne Eltern geht es nicht!

Unser Anliegen ist es, Eltern einzubinden, sie zu informieren und zu beteiligen. 

Offenheit, Vertrauen und Engagement sind Voraussetzung für eine gelingende Erziehungspartnerschaft. Somit kann eine vertrauensvolle Ebene entstehen, die das Kind im Blick hat.

Es ist uns wichtig mit den Menschen aus unserem Dorf Kontakte zu pflegen. Unsere Türen stehen ihnen offen.

Wir ErWir Erzieherinnen ziehen an einem Strang

Wir zeichnen uns durch ein wertschätzendes und kompetentes Miteinander aus. Unser vielfältiges Team möchte seine Kompetenz und Offenheit im pädagogischen Alltag für jedes Kind und dessen Eltern anbieten. Wir vertreten unsere Standpunkte, sind gerne flexibel und haben für ihre Anliegen ein offenes Ohr.


Anschrift
Protestantischer Kindergarten Großniedesheim
Schenkelstraße 3, 67259 Großniedesheim
Telefon 06239-6333
mail: kita.grossniedesheim@evkirchepfalz.de

Gelände der Kindertagesstätte
Eingangsbereich